Zeitschrift für Kritische Tierstudien 01/2018

L373

14,00 €

inkl. 7% USt. , zzgl. Versand

sofort lieferbar

Lieferzeit: 1 - 3 Werktage


Die Zeitschrift für Kritische Tierstudien versteht sich als inter- und multidisziplinäres Forum, sowohl für Nachwuchswissenschaftler*innen und etablierte Akademiker*innen der Human-Animal-Studies, als auch für Aktivist*innen der Tierbefreiungs- und Total-Liberation-Bewegung. Dies ist die erste Ausgabe 01/2018.

Diese Ausgabe der Zeitschrift für Kritische Tierstudien enthält folgende Beiträge:

  • Einführung (Daniel Lau)
  • Wildtiere im Umwelt- und Tierschutzrecht: Zwischen Skylla und Charybdis? (Charlotte E. Blattner)
  • Praktiken der Animalisierung und Dehumanisierung in den urbanen Gesellschaften des alten Westasien (Daniel Lau)
  • Tierschutz - nationales Merkmal der moralischen Überlegenheit (Ina Schmitt)
  • Wider "die idealistische Überhebung des Menschen über die andern Bestien" (Christian Stache)
  • Nicht-menschliche Tiere in Kants Anthropologie (Daphne Tokas)
  • Respect for animals - meaningful concept or hollow phrase? (Jens Tuider, Katharina Weiss)
  • Eine Bewegung auf der Suche nach ihrer Geschichte (Daniel Wache, Tom Zimmermann)

Durchschnittliche Artikelbewertung

Gib die erste Bewertung für diesen Artikel ab und hilf anderen bei der Kaufenscheidung.:

Seiten
168
Größe
14,8 x 20,3 cm
Bindung
Softcover
Verlag
animot Verlag