Triple A - Oskar Lubin

L265

9,80 €

inkl. 7% USt. , zzgl. Versand

sofort lieferbar

Lieferzeit: 1 - 3 Werktage


Triple A: Anarchismus, Aktivismus, Allianzen

"Der Anarchismus war vielleicht wirklich mal 'die schönste und größte Sache [...], die Menschen je erdacht haben' (Alexander Berkman).

Die große Vielfalt anarchistischer Praktiken und Theorieansätze scheint jedoch den politischen Verhältnissen der Gegenwart hinterherzuhinken. Das ist schade und müsste nicht sein. Schade, weil die Verknüpfung von individueller Freiheit und sozialer Gleichheit, die im Anarchismus angestrebt wird, eigentlich eine sehr aktuelle sein könnte. Damit sie es wieder wird, bedarf es allerdings einiger Reflexionsprozesse. Was es da zu überdenken gibt, zeigt diese Streitschrift in einem Kurztripp durch die Geschichte und Gegenwart des Anarchismus auf.

Über den Autor:

Oskar Lubin ist Anarchist und eine Romanfigur von Salman Rushdie. Als Aktivist und Kulturwissenschaftler ist er seit den späten 1980er Jahren wieder aktiv.


Inhalt: 98,00 g

Durchschnittliche Artikelbewertung

Gib die erste Bewertung für diesen Artikel ab und hilf anderen bei der Kaufenscheidung.:

Seiten
96
Größe
11 x 18 cm
Bindung
Softcover
Verlag
edition assemblage
Format
11,0 x 18,0 cm