🐾 Tierbefreiung #115 | Domestication

M300

4,00 €

incl. VAT* (wholesale excl. VAT*) , plus shipping

Available now!

Shipping Time: 1 - 3 workdays


Issue 115 of the german magazine TIERBEFREIUNG with a title story on domestication.[german]



Aus dem Editorial

Die menschlichen Zivilisationen sind gebaut auf unzähligen Körpern von nichtmenschlichen Tieren. Die Domestikation von Tieren* und Pflanzen machte es erst möglich Landwirtschaft zu betreiben und dadurch den heutigen Stand der Produktion zu erreichen. Durch Zucht wird bis heute in die Körper von nichtmenschlichen Tieren eingegriffen, um sie den Ansprüchen der menschlichen Nutzungsansprüche zu unterwerfen.


Zum Titelthema:

  • Kühe muss man melken, Schafe muss man scheren – Zur Gewordenheit nutztierlicher Körper als ethisches Argument
  • Gesellschaft auf Leichen erbaut
  • Enhancement und Transhumanismus
  • Vom Menschen entstellt und ausgebeutet


Rezensionen
  • Entlarvung von Pia Klemp
  • Der Weg zur veganen Welt – ein pragmatischer Leitfaden“ von Tobias Leenaert
  • Vegans‘ Digest von Colin Goldner


Bewegung und Aktivismus
  • Demolyrik kritisch hinterfragt
  • Tierrettung im Ukraine-Krieg: Animal Liberators Frankfurt vor Ort / Interview mit Gloria, Animal Liberators Frankfurt
  • Solidarität wird ohne Z geschrieben: Über den Kampf ukrainischer Anarchist*innen gegen den russischen Krieg


Ausbeutung
  • Der Natur auf der Spur? Der Leipziger Zoo Pongoland: Primatenforschung im Zoo Leipzig
  • Individualschutz versus Artenschutz
  • und Berichte von den Lebenshöfen, Quartalsreport, Meldungen, …

Ein Magazin von der Bewegung für die Bewegung
Das Magazin des Vereins die tierbefreier*innen e.V. erscheint vier Mal jährlich und versteht sich vordergründig als Bewegungs- und nicht als Vereinsmedium. Themen sind Tierausbeutung, Proteste und Aktivismus, Diskussion und Vorstellung von Strategien und Profil der Bewegung, Buchbesprechungen, Kultur, Theorie, aktuelle Nachrichten, Ankündigungen und Berichte von Events und andere Themen. Das Magazin vereint redaktionell verfasste Artikel und Einsendungen von anderen Aktiven und Gruppen und versteht sich daher auch als Forum. Du kannst das Magazin auch mit einem Abonnement unterstützen.

Contact
Question about this item
Pages
90 pages
Size
DIN A4
Binding
Magazine
Website