Tierbefreiung #107 | Fliegen nicht erlaubt

M290

4,00 €

including 5% VAT. , plus shipping

Available now!

Shipping Time: 1 - 3 workdays


Issue 107 of the german magazine TIERBEFREIUNG with a title story about the exploitation of birds [german]


Ausgabe 107 des Magazins TIERBEFREIUNG: Fliegen nicht erlaubt – Die Ausbeutung der Vögel


Aus dem Editorial

Mit dieser Ausgabe richten wir den Blick auf die Ausbeutung von Vögeln. Genauer gesagt auf die verschiedenen Vogelarten, die gemäß herrschender Meinung als „zum Verzehr geeignet“ gelten und daher unter dem Begriff Geflügel zusammengefasst werden. Unter anderem werfen wir die Frage auf, was wir von Hühnern eigentlich wissen, blicken zurück auf vergangenen Protest und Widerstand gegen die Geflügelindustrie – und erfahren, wie Bündnisarbeit in Zeiten von Corona aussehen kann.


Zum Titelthema:

  • Intro
  • Das sogenannte Geflügel: Was wissen wir von Hühnern?
  • Informationen zur Eierindustrie
  • Geschichte von Protest und Widerstand
  • Gemeinsam gegen die Tierindustrie – Wie Corona die Bündnisarbeit verändert
  • Die Jagd auf Vögel
  • Tauben – Kulturgut der Menschheit
  • Polly, Pieps und Pina: Drei Puten, die als Individuen leben dürfen
  • Tierportrait: Albatros-Dame Wisdom

Außerdem im Heft:

  • Bewegungsratschlag der Tierbefreiungsbewegung
  • Richter spielt Staatsschutz – sein Traum von §129 scheitert
  • Zirkus mit Tieren – Leitlinien bringen uns nicht weiter
  • Covid-19 und der Versuch der Zoos groß abzuzocken
  • Die Niederlande diskutieren über Halbierung der Tierbestände und Ausstiegsprogramme für Mastbetriebe
  • Berichte vom lokalen Widerstand aus verschiedenen Regionen Deutschlands
  • Tierausbeutung und Infektionskrankheiten: Die Coronakrise und ihre Hintergründe
  • Gerechte Sprache – Wie wir über (andere) Tiere sprechen
  • Crowdfunding und ein Tierrechtsroman: Interview mit der Autorin Hilal Sezgin
  • Adopt don't shop
  • und vieles mehr!

Ein Magazin von der Bewegung für die Bewegung
Das Magazin des Vereins die tierbefreier e.V. erscheint vier Mal jährlich und versteht sich vordergründig als Bewegungs- und nicht als Vereinsmedium. Themen sind Tierausbeutung, Proteste und Aktivismus, Diskussion und Vorstellung von Strategien und Profil der Bewegung, Buchbesprechungen, Kultur, Theorie, aktuelle Nachrichten, Ankündigungen und Berichte von Events und andere Themen. Das Magazin vereint redaktionell verfasste Artikel und Einsendungen von anderen Aktiven und Gruppen und versteht sich daher auch als Forum. Du kannst das Magazin auch mit einem Abonnement unterstützen.

Average product review

Write your first review and help others with their purchase decision:

Pages
90 pages
Size
DIN A4
Binding
Magazine
Website

you might also like:
Tierbefreiung #81

Tierbefreiung #81

2,50 €*
Old price: 2,50 €
Tierbefreiung #85

Tierbefreiung #85

2,50 €*
Old price: 2,50 €
Tierbefreiung #86

Tierbefreiung #86

2,50 €*
Old price: 2,50 €
Tierbefreiung #87

Tierbefreiung #87

2,50 €*
Old price: 2,50 €
Tierbefreiung #92

Tierbefreiung #92

2,50 €*
Old price: 2,50 €
Other customers have also bought the following items