Hast du Lust uns zu unterstützen?

Faust und Pfote vor einem SternLiebe Menschen,

um uns herum verändert sich momentan ganz schön viel. In wöchentlichem Abstand erreichen uns Insolvenzschreiben von veganen Anbieter*innen wie Boutique Vegan, Muso Koroni oder vor einiger Zeit Vegan-Total. Auch einer unser Großhändler, Veganic, stellt den Betrieb ein.
Das ist sehr schade, weil all diese Menschen mit viel Herzblut bei der Sache waren und weil sich das vegane Angebot somit immer weiter auf die Big Player konzentriert.
Auch für uns hat diese Entwicklung spürbare Konsequenzen. Wir bleiben wiederholt auf offenen Rechnungen sitzen, teilweise in Höhe mehrerer tausend Euro. Wir müssen neue Geschäftspartner*innen suchen und oft in Kauf nehmen, dass beliebte Produkte aus dem Sortiment verschwinden, weil es keine Alternativen gibt (oder keine, die mit unseren ethischen Ansprüchen in Einklang zu bringen sind).
Finanziell hat uns am härtesten die Insolvenz von KNV getroffen, dem größten Buchgroßhändler Deutschlands, den wir mit hunderten von Büchern zu Veganismus und Tierrechten beliefert haben. Alleine hier steht ein vierstelliger Betrag an uns aus, den wir wohl nie oder nur teilweise bekommen werden. Den Verlust müssen wir nun auf anderem Wege ausgleichen.

Damit wir nicht zu den nächsten gehören, sind wir auf eure Hilfe angewiesen.

Seit der Entstehung von roots of compassion war es immer unser Ziel, möglichst unabhängig von betriebswirtschaftlichen Zwängen den Tierrechts-/Tierbefreiungsgedanken zu verbreiten und für eine befreite Gesellschaft einzutreten.
Wir zahlen uns einen geringen Stundenlohn, unterstützen zahlreiche andere Projekte und Initiativen und auch bei unserem Sortiment geht es nicht vorrangig darum, welche Produkte sich gut verkaufen, sondern darum, auf umwelt- und sozialverträgliche Weise Bedürfnissen entgegenzukommen.
Durch die Vernetzung mit anderen Kollektiven und kleinen Betrieben sowie das Agieren ohne formelle Hierarchie erproben wir alternative Formen des Arbeitens und streben eine solidarische Ökonomie an.
Obwohl wir nach wie vor selbstbewusst zu diesen Idealen stehen, haben wir es dadurch manchmal schwerer, in einem kapitalistischen System zu bestehen und sind auf die Solidarität von Menschen angewiesen, die schätzen, was wir tun.

Falls dir unser Ansatz also gefällt und du Lust hast, uns direkt zu unterstützen, so kannst du das auf verschiedenen Wegen tun. Abgesehen davon, bei uns einzukaufen, könntest du

  • uns einen Geldbetrag deiner Wahl zukommen lassen, per Überweisung oder bei Paypal. Ehrlich gesagt würde uns das gerade am meisten helfen.

Unsere Bankverbindung lautet:

Empfängerin: roots of compassion eG
Bank: GLS Gemeinschaftsbank eG
IBAN: DE59 4306 0967 4029 3557 00
BIC: GENODEM1GLS

Über diesen Button gelangst du zur PayPal-Seite
  • roots of compassion möglichst vielen Menschen empfehlen (so simpel, so effektiv ;))
  • unsere Flyer und Aufkleber verteilen (wir schicken dir gerne welche zu)
  • Bewertungen, Rezensionen, Instagram-Stories, etc. posten
  • uns Liebesbriefe schicken