Ministerium der Träume | Hengameh Yaghoobifarah

L464

22,00 €

inkl. USt.* (Händler*innen exkl.. USt.*) , zzgl. Versand

sofort lieferbar

Lieferzeit: 1 - 3 Werktage


Ministerium der Träume ist ein Roman über Wahl- und Zwangsfamilie, ein schonungslos berührendes Debüt über den bedingungslosen Zusammenhalt unter Geschwistern, das auch in die dunklen Ecken deutscher Gegenwart vordringt.

Als die Polizei vor ihrer Tür steht, bricht für Nas eine Welt zusammen: ihre Schwester Nushin ist tot. Autounfall, sagen die Beamten. Suizid, ist Nas überzeugt. Gemeinsam haben sie alles überstanden: die Migration nach Deutschland, den Verlust ihres Vaters, die emotionale Abwesenheit ihrer Mutter, Nushins ungeplante Mutterschaft. Obwohl ein Kind nicht in ihr Leben passt, nimmt Nas ihre Nichte auf. Selbst als sie entdeckt, dass Nushin Geheimnisse hatte, schluckt Nas den Verrat herunter, gibt alles dafür, die Geschichte ihrer Schwester zu rekonstruieren...und erkennt, dass Nushin sie niemals im Stich gelassen hätte.

Hengameh Yaghoobifarah arbeitet seit 2014 in der Redaktion des Missy Magazines und schreibt frei für deutschsprachige Medien, beispielsweise die Kolumne 'Habibitus' für die taz. 2019 hat sie gemeinsam mit Fatma Aydemir die Anthologie Eure Heimat ist unser Albtraum herausgegeben, die ihr ebenfalls in unserem Shop finden könnt.

Durchschnittliche Artikelbewertung

Gib die erste Bewertung für diesen Artikel ab und hilf anderen bei der Kaufenscheidung.:

Kontaktdaten
Frage zum Produkt
Auflage
2. Auflage 2021
Seiten
381
Größe
21 × 13,5 × 3,5 cm
Bindung
Hardcover
Verlag
Website