Wir haben unseren Shop geupdated, um ihn fortlaufend auf höchstem Sicherheitsniveau zu halten. Es kann sein, dass manche Funktionen noch nicht richtig funktionieren (die Auswahl von Varianten wie Größe oder Farbe bspw.) oder falsche Lagerbestände angezeigt werden. Das Löschen der Cookies und Webseiten Daten hilft, hier gehts zur Anleitung.
Ich kann schlafen, wenn ich tot bin - Work Hard, Stack Checks - Tobias Ernsing

ea084

9,80 €

inkl. USt.* (Händler*innen exkl.. USt.*) , zzgl. Versand

sofort lieferbar

Lieferzeit: 2 - 5 Werktage


Neoliberale Ideologie dominiert nicht nur Politik und Wirtschaft, sie findet sich längst auch im Alltag und der Popkultur. Ihr denkt wahrscheinlich bei Bushido, Sido und Kollegah auch eher an sexistische Texte. Mit den neoliberalen Tendenzen und im Endeffekt herrschaftsstabilisierenden Texten wurde sich bis jetzt dagegen nur wenig auseinandergesetzt. Der Autor findet in ihren Texten nicht wenige Passagen, in denen Selbstoptimierung gefordert und die eigene Leistung gefeiert wird, Arbeitslose schlechtgemacht werden und neoliberale Moral gepriesen wird.
Die Ergebnisse der Analyse sollen einen Beitrag für eine emanzipatorische kapitalismuskritische Bildungsarbeit in der Jugendarbeit, abseits der neoliberalen Leistungs- und Nutzmoral, leisten.

Über den Autor:
Tobias Ernsing ist Sozialpädagoge in Berlin-Marzahn, macht selbst Musik und setzt sich mit verschiedenen Jugendkulturen auseinander.


Inhalt: 147,00 g

Durchschnittliche Artikelbewertung

Gib die erste Bewertung für diesen Artikel ab und hilf anderen bei der Kaufenscheidung.:

Kontaktdaten
Frage zum Produkt
Seiten
96
Größe
14 x 20,5 cm
Bindung
Softcover
Verlag
edition assemblage