Goodbye Gender - Rae Spoon & Ivan E. Coyote

L272

14,95 €

inkl. 7% USt., zzgl. Versand

geringer Lagerbestand

Lieferzeit: 1 - 2 Werktage


Beschreibung

Ich bin nicht im falschen Körper geboren. Ich bin in der falschen Welt geboren. (Rae Spoon)

Was bedeutet es, nie im richtigen Geschlecht zu sein - nicht in dem, was bei der Geburt zugeschrieben wurde, nicht in den Vorstellungen von sexueller Identität, die später im Leben ausprobiert wurden, nicht nach einem Geschlechtswechsel von "Frau" zu "Mann"? Und ist das möglich, kann es das geben - sein_ihr Geschlecht einfach aufzugeben?

Rae Spoon und Ivan E. Coyote erzählen abwechselnd in leichten, kurzen Berichten von ihrer Reise durch unterschiedliche Phasen eines geschlechtlichen und sexuellen Lebens. Anekdoten und Geschichten aus Kindheit und Jugend, über die erste Liebe, das Erwachsenwerden und das Leben vor und hinter den Bühnen. Und wie es eigentlich ist, nie eine passende Toilette zu finden. Unkompliziert und sehr nah schildern sie, wie die Idee von Geschlecht als eindeutiger Norm an der Wirklichkeit scheitert, wenn Aussehen, Auftreten und Begehren eben nicht eindeutig sind. Und beide erreichten irgendwann den Punkt, an dem sie Geschlecht als Identifikation für sich aufgaben und in "Gender-Rente" gingen.

Über die Künstlx
Ivan E. Coyote schreibt, performt als spoken word artist seit 1992 und hat bereits zahlreiche Bücher veröffentlicht, u. a. die Geschichtensammlungen 'close to spider man', 'one man's trash', 'loose end', 'the slow fix' und 'missed her', 'one in every crowd' und den roman 'bow grip'. Mit Zena Sharman hat Ivan den gefeierten Sammelband 'persistence: all ways butch and femme' herausgegeben sowie 'boys like her' als Teil des Kollektivs taste this. Ivan hat lange Zeit Kolumnen für die LGBT-Zeitung 'xtra!' geschrieben. Ursprünglich aus Yukon, Kanada, lebt Ivan heute in Vancouver.
Rae Spoon ist Transgender, macht Musik, schreibt und kommt ursprünglich aus Calgary in Kanada (heute: Montreal). Rae war für den Polaris Preis nominiert, ging international auf Tour und hat sieben Soloalben herausgebracht. Raes Buch "First Spring Grass Fire" war in der Endauswahl für den Lambda Literary Award. Über Rae gibt es den Musikdokumentationsfilm "My Prairie Home", der international auf Filmfestivals gezeigt wurde. Rae hat Musik für Filme komponiert.

Ivan und Rae treten auch zusammen auf und verbinden spoken word und Musik. 2012 tourten sie gemeinsam mit "gender failure", einer multimedialen Show über ihre fehlgeschlagenen Versuche, sich in einem System von Zweigliederung wiederzufinden und sich diesem anzupassen. Das gleichnamige Buch, das Vorlage für "Goodbye Gender" war, erschien 2014.


Inhalt: 276,00 g

Video

Video

Weitere Infos

Größe
13,6 x 20,9 cm
Seiten
205
Verlag
w_orten & meer
Website
Bindung
Softcover

Bewertungen (0)

Durchschnittliche Artikelbewertung

Gib die erste Bewertung für diesen Artikel ab und hilf anderen bei der Kaufenscheidung.: