Gai Dào Sonderausgabe 8: Solidarische Ökonomie

L283

2,00 €

inkl. 7% USt., zzgl. Versand

verfügbar

Lieferzeit: 2 - 5 Werktage


Beschreibung

Gai Dào ist chinesisch und bedeutet 'einen anderen Weg gehen'. Gai Dào ist also auch ein guter Titel für eine Monatszeitschrift des Forums deutschsprachiger Anarchist*innen - die sich übrigens trotzdem als autonomes Projekt, nicht bloß als Sprachrohr, versteht.

In der Sonderausgabe Nr. 8 geht es um Solidarische Ökonomie: aktueller Stand, Konzepte, Rechtsformen, Probleme etc.

Folgende Artikel erwarten euch:

  • - Geschichte und Utopie alternativer Wirtschaft
  • - Auf dem Weg in die Selbstentfaltungsgesellschaft
  • - Gewerkschaftlich organisierter Betrieb - der Entwurf eines Angebots der FAU an Kollektivist*innen
  • - Stand der Solidarischen Ökonomie im deutschsprachigen Raum
  • - Unterschiede zwischen Kollektiven und herkömmlichen Betrieben mit tieferer Analyse von Unterschieden
  • - Rechtsformen, Steuern und Sozialversicherungen - das Verhältnis zum Staat
  • - Gemeinschaftlich solidarisch zusammenarbeiten
  • - Bildet Banden! Sind Frauen*-Kollektive noch oder wieder sinnvoll?
  • - Kollektivbetriebe - was begünstigt die Entstehung und erfolgreiches Arbeiten von Kollektivbetrieben?
  • - Ja, auch selbstverwaltete Projekte haben Probleme!
  • - Zum Verhältnis von Solidarischer Ökonomie und Aktivismus - ein Diskursbeitrag

Inhalt: 128,00 g

Weitere Infos

Bewertungen (0)

Durchschnittliche Artikelbewertung

Gib die erste Bewertung für diesen Artikel ab und hilf anderen bei der Kaufenscheidung.: