Anquatschversuch. Was tun? - Flyer

FL006

0,00 €

inkl. 7% USt. , zzgl. Versand

sofort lieferbar

Lieferzeit: 1 - 3 Werktage


Beschreibung

Schonmal vom Verfassungsschutz (bzw. "Mitarbeiter*innen des Innenministeriums") angequatscht worden? Bedroht worden? Gelockt worden? Auf deine "falsche Gesellschaft" angesprochen worden? Mit dem Flyer Anquatschversuch. Was tun? bekommt ihr ein paar erste Information der Roten Hilfe zur Kontaktaufnahme durch Verfassungs- und Staatsschutz

Immer wieder kommt es zu solchen Anquatschversuchen durch staatliche Behörden gegenüber politisch aktiven Menschen. Ziel der Anwerbeversuche ist, Informationen über politische Initiativen und linke Strukturen zu gewinnen. Betroffen sein können davon prinzipiell alle, die in irgendeiner Weise politisch aktiv sind oder Kontakt zur linken Szene haben. Das betrifft übrigens auch diejenigen, die sich nur für Tierrechtsarbeit oder Tierschutz engagieren und gerade glauben, dass sie damit dann ja nix zu tun haben. Anquatschversuche kommen in der Regel unerwartet, da die Behörden es darauf anlegen, die Betroffenen zu überrumpeln und zu verunsichern. Umso wichtiger, sich gezielt auf einen möglichen Kontaktversuch vorzubereiten! Deshalb hier einige Informationen und Tipps.
Seid solidarisch und gebt keine Informationen an die Behörden. Selbst dann, wenn ihr Gruppe XYZ oder Person ABC partout nicht leiden könnt.

Ihr erhaltet den Flyer bei uns kostenlos. Die Herstellung kostet den Verein aber dennoch Geld - wenn ihr dafür spenden wollt, findet ihr weitere Infos unter http://www.rote-hilfe.de/aktiv-werden/spenden

ACHTUNG: Wir verschicken pro Bestellung nur 5 Exemplare. Für größere Bestellungen bitte direkt an die Rote Hilfe e. V. wenden!


Inhalt: 5,00 g

Bewertungen (0)

Durchschnittliche Artikelbewertung

Gib die erste Bewertung für diesen Artikel ab und hilf anderen bei der Kaufenscheidung.: