re/visionen - Ngi Ha, Lauré al-Samarai, Mysorekar (Hg.)

L160

re/visionen - Ngi Ha, Lauré al-Samarai, Mysorekar (Hg.)

In dem Buch re/visionen wurden erstmals kritische Stimmen ausnahmslos von People of Color zusammengebracht – Schwarze Deutsche, Roma und Menschen mit außereuropäischen Flucht- und Migrationshintergründen (diese Auswahlkritierien wurden bspw. von Kanak Attack kritisiert!). Ihre widerständige Wissensproduktion und ihr politischer Erfahrungsaustausch bringen alternative Diskussionen hervor. Sie setzen sich mit Rassismus, Islamophobie und ausgrenzenden Migrations- und Integrationsregimes auseinander und diskutieren Fragen von individuellem und kollektivem Widerstand, antirassistischer Kulturpolitik und postkolonialen Denkansätzen. Selbstbestimmte Räume und solidarische Visionen werden sichtbar, welche die rassistische Logik des Teilens und Herrschens herausfordern und auf grenzüberschreitende Identitäten und Bündnisse zielen.
Die politischen Analysen, literarischen Essays, Glossen sowie Gespräche verweisen auf eine große Bandbreite von Ausdrucksformen und machen das Buch auch für Einsteiger_innen gut lesbar. Zu Wort kommen Theoretiker_innen, Aktivist_innen und Kulturarbeiter_innen. Ihre Standpunkte sind vielschichtig und unterschiedlich, doch verbindet sie ein gemeinsamer gesellschaftlicher Ausgangspunkt: Alle vermessen, von diversen rassifizierten Subjektpositionen aus, den dominanten Mainstream in neuer Weise. Durch den People of Color-Ansatz wird ein Paradigmenwechsel möglich, der die weiße Norm hinterfragt und nachhaltig untergräbt. Ein Ziel dieses Buches ist es, andere Sensibilitäten und Artikulationen zugänglich zu machen und mit befreienden Impulsen in aktuelle politische Debatten einzugreifen, die bisher von weißen Perspektiven geprägt sind.

Autor_innen
Uche Akpulu, Ahmad Darwisch, Hans-Georg Eberl, Debru Z. Ejeta, Bernd Kasparek, Adjoya Koffi, Odysseus, Mita Banerjee, Fatih Çevikkollu, Kook-Nam Cho-Ruwwe, Hyun-Sook Kim, Sa-Soon Shin-Kim, Hyun-Sook Song, Gaston Ebua, Maureen Maisha Eggers, Fatima El-Tayeb, Esra Erdem, Umut Erel, Mutlu Ergün, Kien Nghi Ha, Jin Haritaworn, Young-Sun Hong, Christiane Hutson, Johannes Salim Ismaiel-Wendt, Araba Evelyn Johnston-Arthur, Katja Kinder, Ria Cheatom, Ekpenyong Ani, Nicola Lauré al-Samarai, Stephen Lawson, Maggi Leung, Paul Mecheril, Julio Mendívil, Sheila Mysorekar, Muhsin Omurca, Mariam Popal, Isidora Randjelovic, Daniel Kojo Schrade, Hito Steyerl, Tamsila Tauqir, Barbara Walker, Alexander G. Weheliye, Eleonore Wiedenroth-Coulibaly, Sascha Zinflou.

Details:
Format: 14,2 cm x 20,4 cm
Bindung: Softcover
Seitenzahl: 456
Verlag: Unrast Verlag

Verfügbarkeit: Ausverkauft

24,00 € inkl. 7% USt. , zzgl. Versandkosten

Es wurden noch keine Bewertungen zu diesem Artikel abgegeben.

Only registered users can write reviews. Please, log in or register