Queerfeministischer Taschenkalender 2018

L322

Queerfeministischer Taschenkalender 2018

Der Queerfeministische Taschenkalender ist der Wegbegleiter für den Durchblick durch den Geschlechterdschungel.

Wir befinden uns im Jahr 2018. Die ganze Republik ist von patriarchalen Mächten besetzt. Die ganze Republik? Nein! Ein von unbeugsamen Queer-Feminist*innen gestalteter Kalender setzt sich nach wie vor hartnäckig gegen sexistisches, homo- und transphobes Verhalten zur Wehr…

Das Thema dieses Kalenders ist das Widerstand. Denn Widerstand ist angebracht, und momentan ist dies mehr als offensichtlich. Die Willkommenskultur hat sich erledigt, deutsches Geld wird zur "Entwicklungshilfe" polizeilicher und militärischer Strukturen von Diktaturen und Kleptokratien auf dem afrikanischen Kontinent und im Nahen Osten verwendet, um Flüchtende schon dort zu stoppen. Der Paragraph §113 wird ausgeweitet um Protestierende gegen den G20-Gipfel zu kriminialisieren. Die AfD hat weiter Aufwind und wird wohl im nächsten Bundestag in Fraktionsstärke vertreten sein. In der Türkei werden alle kritischen Geister der Gül-Bewegung zugerechnet und eingesperrt. Donald Trump ist Präsident der USA geworden, rassistisch, sexistisch, populistisch und selbstverliebt wie eh und je, Nordkorea scheint Atommacht zu werden. Übergriffe mit rechtsextremem Hintergrund in Deutschland sind weiter auf einem hohen Niveau. Kroatische PolizistInnen verprügeln Flüchtende auf der Balkan-Route und schleppen sie wieder über die Grenze zurück. Kinder und Säuglinge werden weiterhin operativen Maßnahmen unterzogen, um ihr Geschlecht eindeutiger den Kategorien "männlich" oder "weiblich" zuordnen zu können. Die Fleischproduktion steigt auch in Deutschland weiter, Milliarden Tiere leiden und sterben weiterhin für unseren Speisezettel. ...
Es gibt also viele Gründe, den Kopf in den Sand zu stecken.

Wir aber meinen, wie auch das Kalender-Kollektiv, das Widerstand weiter angebracht und wichtiger denn je ist. Wir wollen nicht schweigend zusehen, sondern uns entgegenstemmen. Der queerfeministische Taschenkalender ist Teil dieses Prozesses. Sichtbarkeit ist eine politische Strategie, für die es sich lohnt, auf die Straße zu gehen oder virtuelle Kampagnen zu organisieren, denn nur wenn wir offen dazu stehen, wer wir sind, üben wir Druck auf die öffentliche Meinung aus.

Widerstand kann aber auch im Kleinen passieren. Jedes Mal, wenn jemand Zivilcourage beweist, menschenfeindliche Sprüche nicht unkommentiert stehen lässt, sich einem körpernormierenden Schönheitsideal verweigert und ein Pronomen korrigiert. Diesen Fragen geht der Kalender nach: Was geht uns gegen den Strich? Wo können wir nicht wider_stehen? Was weckt in uns heftige Abwehr? Wo konnten wir uns zusammenschließen und widerständig sein? Welche Widerstandsformen wünschen wir uns?

Die queerfeministische Gruppe Riot Skirts aus Bonn verkörpert ein sinnliches geschlechterkritisches Konzept, engagiert sich gegen die vielfältigen Formen sexualisierter Gewalt und alle Formen der Unterdrückung und Ausgrenzung. Sie erstellt den Kalender seit 2009 – mit einer kurze Pause 2013 – in Zusammenarbeit mit zahlreichen radikal herrschaftskritischen feministischen Initiativen, Projekten und Gruppen.

Mit Comics, Fotos, zahlreichen Artikeln, Adressen und Zine-Tipps ...

Details:
Format: 9,4 x 13,8 cm
Bindung: Softcover
Seitenzahl: 240
Verlag: edition assemblage
Verlags-Website: edition Assemblage
Website der Verfasser*innen: http://www.riot-skirts.de/

Verfügbarkeit: Lieferbar

7,80 € inkl. 7% USt. , zzgl. Versandkosten

Es wurden noch keine Bewertungen zu diesem Artikel abgegeben.

Only registered users can write reviews. Please, log in or register

Du könntest auch an folgenden Produkten interessiert sein

Wege durch die Wüste - Autor*innenkollektiv

Wege durch die Wüste - Autor*innenkollektiv

9,80 € inkl. 7% USt. , zzgl. Versandkosten
_Mind the Gap - Marie-Christina Latsch

_Mind the Gap - Marie-Christina Latsch

19,80 € inkl. 7% USt. , zzgl. Versandkosten
Fahne 'Antihomophobe Aktion'

Fahne 'Antihomophobe Aktion'

17,00 € inkl. 19% USt. , zzgl. Versandkosten