Tierbefreiung #104 - Religionen

M286

4,00 €

including 7% VAT. , plus shipping

Available now!

Shipping Time: 1 - 3 workdays


Issue 104 of the german magazine TIERBEFREIUNG with a focus on Religions


Religionen - zwischen Glaube und Ausbeutung

In dieser Ausgabe wollen wir unsere Serie fortsetzen, menschgemachte gesellschaftliche Strukturen zu analysieren und ihre Bedeutung für die Befreiung aller Tiere zu ergründen. Dazu beleuchten wir Religionen und Religionskritik.

So wie Speziesismus und andere Unterdrückungsstrukturen sich durch alle Aspekte der Gesellschaft ziehen, so ist es kaum verwunderlich, dass sie auch eng mit Religionen verbunden sind, sind diese doch oftmals wichtiger und uralter Kern vieler Gesellschaften und Kulturen.

Dabei ist für die Befreiungsbewegung(en) von primärer Bedeutung, welche Werte von einer Religion transportiert werden, beziehungsweise welche Sicht- und Verhaltensweisen sie in ihren Anhänger*innen auslösen. Insofern ist also die Kritik an Glaubenslehren nicht mit einer Werbung für Atheismus oder Agnostizismus gleichzusetzen.


Ein Magazin von der Bewegung für die Bewegung

Das Magazin des Vereins die tierbefreier e.V. erscheint vier Mal jährlich und versteht sich vordergründig als Bewegungs- und nicht als Vereinsmedium. Themen sind Tierausbeutung, Proteste und Aktivismus, Diskussion und Vorstellung von Strategien und Profil der Bewegung, Buchbesprechungen, Kultur, Theorie, aktuelle Nachrichten, Ankündigungen und Berichte von Events und andere Themen.

Das Magazin vereint redaktionell verfasste Artikel und Einsendungen von anderen Aktiven und Gruppen und versteht sich daher auch als Forum. Du kannst das Magazin mit einem Abonnement unterstützen.

Average product review

Write your first review and help others with their purchase decision:

Pages
67
Size
DIN A4