Verstärkung gesucht!Vegannews, Rabatte & Aktionen → hier geht's zur Newsletteranmeldung.

zwei Osteraktionen: A.L.F. befreit 14 Lämmer

roots of compassion eG
2024-04-02 16:40:00 / Aktivismus Tierindustrie Tiere / Kommentare 0
zwei Osteraktionen: A.L.F. befreit 14 Lämmer - zwei Osteraktionen: A.L.F. befreit 14 Lämmer

What would Jesus do? Vielleicht Lämmer vor der Schlachtung retten?

Jedenfalls haben Aktivist*innen der Animal Liberation Front um die Osterfeiertage bei zwei Aktionen insgesamt 14 Lämmer befreit. Aus einer Zucht in Norditalien retteten sie neun junge Ziegen, die an Ostern auf dem Teller landen sollten.

Aus dem anonymen Bekenner*innenschreiben, das bei Unoffensive Animal eingegangen ist:

"Entscheide dich dieses Jahr für ein Osterfest mit Speisen, die niemandem Leid gebracht haben, entscheide dich dafür, den Schmerz Unschuldiger nicht in dich aufzunehmen, entscheide dich für Mitgefühl [...]

Jedes Leben, das geboren wird, hat den Wunsch und das Recht, so zu leben, wie du es tust: Wähle vegan!"

Wenige Tage später haben Tierrechtler*innen fünf weitere Individuen aus einer Schafzucht in England vor dem sicheren Tod bewahrt. "Diese fünf Lämmer werden niemals die Qualen eines Schlachthauses erleben müssen. Sie werden nie wieder ausgebeutet werden", so die Befreier*innen. Die Aktion geschehe in Solidarität mit all jenen, die an diesem Osterfest ihr Leben verloren haben. Das ebenfalls bei Unoffensive Animal eingegangene Schreiben schließt mit dem Aufruf: "Wenn nicht jetzt, wann dann? Wenn nicht du, wer dann?"


News